Jedermann ist eine Frau!

frauJEDERmann auf der Probenbühne

Zum 110. Geburtstag kehrt das bekannte Theaterstück „Jedermann“ an seinen Geburtsort zurück. Im Schatten der Rodauner Bergkirche in Wien-Liesing hat Hugo von Hofmannsthal das Stück geschrieben. Am Platz vor der Kirche wird  das Mysterienspiel nun das erste Mal als frauJEDERmann aufgeführt (bei Schlechtwetter im Kulturzentrum Perchtoldsdorf). Aus dem reichen Herrn Jedermann wird dabei die erfolgreiche Geschäftsfrau, auch sonst gibt es viel Frauenpower.

Szenenfotos von der Vor-Premiere

Wir danken unserem tollen Publikum!

Es war uns eine große Freude für Sie zu spielen! Alle unseres Vorstellungen waren ausverkauft! Vielleicht gibt es frauJEDERmann nächstes Jahr wieder. Infos dazu demnächst.

Probenarbeit: Peta Klotzberg / FRAU JEDERMANN
und Stefan Erhard / GESELL

„Jetzt habet allsamt Achtung, Leut!
Und hört was wir euch vorstellen heut!
Ist als ein geistlich Spiel bewandt,
Vorladung Jedermanns ist es zubenannt.
Doch stolze Frauen spielen hier Jedermann
Und nit wie sonst ein eitler Mann.“
(POSTBOTE / SPIELANSAGER)

Roland Stumpf bei Probenarbeiten der Theaterproduktion frauJEDERmann. Er spielt einen POSTBOTEN (Spielansager) der von GOTT zum TODesboten ermächtigt wird. frauJEDERmann spielt den Originaltext von Hugo von Hofmannsthal jedoch in der Hauptrolle des Jedermann ist einen Frau zu sehen. Frau Jedermann eben.

Probenfoto von frauJEDERmann: Roland Stumpf POSTBOTE /
SPIELANSAGER / TOD.

Ein Team von rund 80 Personen arbeitet an der Inszenierung von frauJEDERmann. Alle Rollen sind doppelt besetzt. Wegen Corona musste die Aufführung von September 2020 auf September 2021 verschoben werden. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit, am gleichen Datum, nun aber im Jahr 2021. Beginnzeit der Aufführungen ist jeweils 19.30 Uhr.

„Das ist ein erzverdrießlich Sach
Man lebt geruhig vor sich hin
Hat wahrlich Böses nit im Sinn
Und wird am allerschönsten Tag
Hineingezogen und weiß nit wie
In Hader, Bitternis und Klag
Und aufgescheucht aus seiner Ruh.
Ich frag dich, wie komm ich dazu?“
(FRAU JEDERMANN)

Probenfotos von frauJEDERmann: Johanna Hoblik / FRAU JEDERMANN, Markus Gold / BUHLER, Brigitte Holzer / SCHULDNERS WEIB

„Für heut wird ein köstlich Mahl gericht,
Das muss bereit sein aufs allerbest
Kommen Verwandte und fremde Gäst.
Der Tisch muss prächtig sein bestellt,
Schick her die Köchin, du geh ums Geld.“
(FRAU JEDERMANN)

Kulturverein Rodaun Aktiv und Bezirk Liesing

Träger des Projekts frauJEDERmann ist der Kulturverein Rodaun Aktiv, der durch die Kulturförderung des Bezirk Liesing unterstützt wird.