Corona – eine Herausforderung

Wie fast alle Lebensbereiche hat das Coronavirus auch unser Projekt gehörig durcheinander gebracht und die Premiere von September 2020 auf September 2021 verschoben. Aktuell stimmen uns alle Prognosen für die Weiterentwicklung der Pandemie optimistisch. Wir sind überzeugt, dass wir wieder von 7. bis 10. September 2022 auf der Bühne stehen werden.

Theatergenuss ohne Einschränkungen

Um bereits jetzt den Probenbetrieb wieder aufnehmen zu können, setzen wir im Projekt ein strenges COVID-19 Präventionskonzept um. Alle Darstellerinnen und Darsteller sind regelmäßig auf COVID-19 getestet.

Probenarbeit für die TISCHGESELLSCHAFT. Alle Schauspieler müssen sich vor jeder Probe auf COVID-19 testen lassen. Von April bis Juni wurde mit FFP2 Masken geprobt.

Kartenkauf und Sponsoring: Wir bitten um Ihre Unterstützung

Denken Sie auch daran, unsere Theaterproduktion frauJEDERmann in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter bekannt zu machen. Der Ticketverkauf ist für uns jetzt besonders wichtig. Es gibt auch die Möglichkeit, größere Ticketkontingente zu günstigen Konditionen abzunehmen und uns als Sponsor zu unterstützen. 

Katja Lee /WERKE und Peta Klotzberg / FRAU JEDERMANN bei einer Probe für frauJEDERmann im Mai 2021 mit FFP2 Maske und frisch auf COVID-19 getestet. Im Projekt frauJEDERmann wird ein strenges COVID-19 Präventionskonzept umgesetzt.

Eine Theaterproduktion ist eine große finanzielle Herausforderung. Wir erbringen die Leistungen ehrenamtlich und können daher auch aus diesem Grund unser Projekt weiterverfolgen, Technik, Probenbetrieb, Kulissen, Gebühren, etc. sind dennoch zu finanzieren.

Ab sofort können Tickets für September 2022 erworben werden. Sollten Sie Fragen haben, dann erreichen sie uns unter office@frauJEDERmann.at oder 0664 88 11 94 08.